- Anzeige -

Kredit für Studenten
 

Sie haben ein Problem mit Kredit für Studenten? Beherzigen Sie unsere Tipps, dann klappt es bestimmt.

Es gibt eine Menge benötigte respektive wünschenswerte Dinge wie beispielsweise Auto, Handy, Urlaubsreise oder notwendige Reparaturen, die jedoch alle nicht umsonst zu bekommen sind. Aus dem Grund planen Sie, ein Darlehen aufzunehmen? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer miserablen Bonität? Außerdem ist Ihr Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Arbeitslosenunterstützung bzw. Ausbildungsvergütung vergleichsweise wenig oder unregelmäßig?

Dann wäre es gut, diese Abhandlung komplett durchzulesen. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es vermeiden, in teure Kreditfallen zu Kredit für Studenten zu stolpern und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Eine Zusammenfassung aller Beiträge in diesem Magazin lesen Sie im Sitemap

Woher bekommt man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa ein Darlehen für Kredit für Studenten?

Es ist zweifellos jedem bereits einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Nicht selten hilft in so einem Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aus. Für viele ist es andererseits nicht machbar, Freunde oder Verwandte um Geld für „Kredit für Studenten“ zu bitten. Und eine Anfrage bei der Hausbank um einen Kredit erübrigt sich allein wegen eines Schufa-Eintrags oder ungenügender Bonität. Damit sind jedoch noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgereizt. Es gibt zahlreiche Optionen, mit denen ein Kreditnehmer auch einen Kredit mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft erhalten kann. Es gibt ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, einen Kredit zu verschaffen.

Lesenswert ist auch Studentenkredit und Kredit Student

 

Ein qualifizierter Vermittler kann eine Menge für Sie tun

Vor allem wird Sie der Vermittler bei der Suche nach einem Kredit mit besten Kräften unterstützen. Die Hilfestellung erstreckt sich aber nicht bloß auf die pure Vermittlung, sondern wird sehr oft darüber hinaus um eine umfassende Schuldnerberatung erweitert. Falls Sie Beratung hinsichtlich eines Finanzierungsangebots möchten oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag benötigen, ist ein seriös Kreditvermittler klarerweise ebenso für Sie da.

Zur Kreditanfrage »
 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Kreditinstituten
  • Argumentationshilfe bei schwierigen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Eventuelle Gebühren für die Kreditbeschaffung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Risiko der Beschaffung überteuerter Kredite

Da etliche Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen und weniger bekannten Instituten haben, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Kredit für Studenten auszuhandeln. Dabei ist es ohne weiteres möglich, auch über schwierige Fälle zu verhandeln. Im Vergleich zu Großbanken, bei denen der Ablauf der Kreditbewilligung fast ausschließlich computergesteuert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag von Fall zu Fall geprüft. Auf diese Weise besteht beispielsweise die Möglichkeit, einen negativen Schufa-Eintrag zu begründen, damit er nicht bei der Kreditwürdigkeitsprüfung so sehr ins Gewicht fällt. Bei normalen Banken ist, im Gegensatz dazu, ein Antrag auf ein Darlehen zu Kredit für Studenten meist von Beginn an aussichtslos.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst online an. Unter ihnen haben sich insbesondere Bon-Kredit und Maxda einen Namen gemacht. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Attribute, welche man beiden Vermittlern in Bezug auf ihre Vermittlungstätigkeit bescheinigen kann. Weder Bon-Kredit noch Maxda verlangen für ihre Tätigkeiten irgendwelche Provisionen oder Gebühren. Was das Thema Kredit für Studenten betrifft, sind diese beiden Kreditvermittler eine heiße Adresse.

Zur Kreditanfrage »

 

So lassen sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Ein Vermittler, der seriös ist, wird stets in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Kredit für Studenten geht. Er verlangt prinzipiell auch keine Spesen oder Vorauszahlungen für seine Dienste von Ihnen, denn seine Provision erhält er von der Bank.

Seriöse Kreditvermittler sind an folgenden Faktoren zu erkennen:

  • Die Firma ist bei einem Testanruf de facto zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen kompetenten Eindruck macht
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten
  • Sie zahlen keine Provision für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen hat eine Internetpräsenz einschließlich Impressum, Kontaktmöglichkeit und Anschriftt

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Kriterien:

  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Das Verlangen einer Gebühr schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags

Weshalb ausländische Kreditinstitute bei Kredit für Studenten eine gute Alternative sind

Die Finanzierung größerer Vorhaben über ausländische Banken wird mehr und mehr beliebter. Dabei handelt es sich nicht nur um ein neues Auto oder eine geplante Reise in den Urlaub, sondern auch um {das Starkapital für eine eigene Existenz}. Zusammen mit dem herkömmlichen Weg zur Hausbank haben Verbraucher mittlerweile auch die Möglichkeit, per Internet auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kredite von ausländischen Instituten aufzunehmen. Der entscheidende Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Kreditvergabe-Richtlinien nicht so streng wie bei Banken in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag bzw. eine ungenügende Bonität spielen von daher bei Kredit für Studenten nur eine nebensächliche Rolle. Generell werden solche Online-Kredite von Schweizer Banken gewährt. Dieser Umstand ist speziell für diejenigen Kreditnehmer interessant, welche besonders schnell eine Finanzspritze brauchen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Zum Beispiel zählen dazu Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Speziell diese Personengruppe hat es beim Thema Kredit für Studenten ausnehmend schwer, ein Darlehen zu bekommen.

Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorteile

Privatpersonen, welche einen Kredit benötigen, da sie sich in einer angespannten finanziellen Situation befinden, haben es oft alles andere als leicht. Mit schlechter Bonität beziehungsweise Schulden reduziert sich die Chance auf eine Finanzierung ganz erheblich. Als sinnvolle Alternative würde sich in einem solchen Fall ein Schweizer Kredit anbieten. Man versteht darunter einen Kredit von einem Schweizer Kreditinstitut. Schufa-Abfragen werden von solchen Instituten generell nicht vorgenommen, was es deutlich leichter macht, den Kredit zu bekommen. Gerade beim Thema Kredit für Studenten ist das ein unbezahlbarer Vorteil.

Einen Kredit ohne Prüfung der Bonität sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise zu erhalten, ist logischerweise auch bei Schweizer Finanzdienstleistern nicht möglich. Bei einer gesicherten Bonität stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Kredit für Studenten dar, auch wenn Sie einen negativen Eintrag in der Schufa haben.

Was Sie bei Kredit für Studenten berücksichtigen sollten

Für Sie ist es entscheidend, dass die monatlichen Raten für Ihr Darlehen, möglichst niedrig sind. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie auch de facto tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von guten Konditionen sowie günstigen Zinsen ab. Das Darlehen sollte überdies möglichst flexibel sein. Die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können gehört ebenso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten. Das alles sollte eine tragfähige Finanzierung zum Thema Kredit für Studenten einschließen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Kredit als Selbstständiger, Student, Rentner, Arbeitsloser, Arbeitnehmer oder Auszubildender keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Nur so viel Geld aufnehmen, wie de facto erforderlich ist

Prinzipiell gilt der Leitsatz: Die erforderlichen Mittel müssen in Hinblick auf das Thema Kredit für Studenten möglichst genau überschlagen werden. Eine Aufstellung über alle zu erwartenden Unkosten zu machen, ist deswegen ein absolutes Muss, um hinterher keine bösen Überraschungen zu erleben. Ohne Zweifel wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß, würde das unweigerlich die Verbindlichkeiten in die Höhe treiben. Die Höhe der Kreditsumme sollten Sie deswegen so gering wie möglich halten. Ist der Bedarf wirklich zu knapp bemessen worden, kann man anhand einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Wer ein Darlehen benötigt, sollte seine finanzielle Situation realistisch beurteilen sowie eine genaue Kontrolle über Erträge und Unkosten haben – auch beim Thema Kredit für Studenten. Hier kann beispielsweise eine Aufstellung aller Unkosten für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Damit keine versteckten Kostenpunkte übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie etwa der Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe berücksichtigt werden. Auf diese Weise kann man nicht bloß beurteilen, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht; die Kostenaufstellung hilft auch bei der Einschätzung der optimalen Darlehensrate.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, genau und absolut ehrlich zu sein – gerade beim Thema Kredit für Studenten, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität sorgfältig, genau und ehrlich. Stellen Sie sämtliche geforderten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Eine seriöse, exakte Darstellung der eigenen finanziellen Situation ist dadurch gut möglich, was sich bezüglich Ihrer Chancen auf einen Sofortkredit< oder Eilkredit ohne Frage vorteilhaft auswirkt.

Fazit zu Kredit für Studenten

Ihrem Wunsch nach Kredit für Studenten sollte im Prinzip nichts mehr im Wege stehen, für den Fall, dass Sie die genannten Hinweise und Tipps beachten und sich als ein zuverlässiger Vertragspartner präsentieren.

Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]